image

Autoeinbrecher in Bonstetten verhaftet - Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Donnerstag in Bonstetten einen mutmasslichen Autoeinbrecher in flagranti verhaftet. Es wurden zahlreiche Schlüssel, Fahrzeugschlüssel und Funksender für Garagentore sichergestellt.

Zusätzliche Mittel für den öffentlichen Regionalverkehr

Das Bundesamt für Verkehr (BAV) sieht für die Periode 2022 - 2025 einen Kredit von rund 4,4 Milliarden Franken für den regionalen Personenverkehr (RPV) vor. Dies sind rund 300 Millionen Franken mehr als in der laufenden Vierjahresperiode. Damit können die Mittel um 1,6 bis 2 Prozent pro Jahr erhöht werden....
Artikel lesen

Stadt Zürich macht mit Ordnungsbussen 61,6 Mio. Franken

Die Stadtpolizei Zürich ahndete im Jahr 2019 rund 892 000 Übertretungen. Die Einnahmen aus Ordnungsbussen fielen mit 61,6 Mio. Franken um 2 Mio. Franken höher aus als im Vorjahr. Bei den gebüssten Übertretungen im ruhenden Verkehr ist gegenüber 2018 eine deutliche Reduktion von 9% zu verzeichnen. ...
Artikel lesen

St.Gallen: Öffentlichkeitsfahndung angekündigt

Am Montagabend (27.01.2020), kurz vor 20:15 Uhr, sind in der Stadt St. Gallen zwei unbekannte Männer in den Shop der Agrola-Tankstelle eingeschlichen. Die unbekannten Männer entwendeten Bargeld in der Höhe von über 40'000 Franken. Sie werden nun im Auftrag der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen öffentlich gesucht. In einer Woche werden die Bilder verpixelt, in zwei Wochen unverpixelt veröffentlicht....
Artikel lesen

93-Jähriger bei Verkehrsunfall in Bülach verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem 4-Rad-E-Fahrzeug und einem Personenwagen ist am Dienstagnachmittag in Bülach ein Rentner verletzt worden....
Artikel lesen

Umfrage: Begrenzungsinitative
Sind Sie für oder gegen eine Begrenzung der bislang unkontrollierten Zuwanderung in die Schweiz?
www.astrolantis.de